Spielbogen Holz

Wickelkommode aus Holz – großer Ratgeber

Sind Sie auf der suche nach einer Holz Wickelkommode? Dann beginnt wahrscheinlich ein großes, neues Kapitel in Ihrem Leben. Sollten Sie sich gefragt haben ob man überhaupt eine Wickelkommode braucht, ist die Antwort ein deutliches Ja, wobei gesagt sei das dies natürlich jedem selbst überlassen bleibt. Eine Kommode bietet Ihnen allerdings viele Vorteile gegenüber einem nicht festgelegten Wickelplatz. Denn Sie bietet Ihnen viele Möglichkeiten und Komfort. Das Wichtigste, Ihr Baby liegt beim Wickeln bequem und sicher.

Zum einen haben Sie alle benötigten Wickelutensilien an einem festen Platz, dieser ist mit einer angebrachten Wärmelampe auch für Ihr Kind, in der kalten Jahreszeit ein angenehmer Wickelplatz. Sie können den Platz der Wickelkommode mit Mobile und Bildern zu einem angenehmen Wickelort mit Wohlfühlatmosphäre für Ihr Baby machen. Zum anderen haben Sie mit einer Wickelkommode auch Stauraum für die Materialien, sowie frische Wäsche um Ihr Kind auch auf der Kommode anziehen und umziehen zu können. Vor allem auch dann, wenn mal etwas danebengegangen ist. Je nach Höhe ist Sie auf Ihre Körpergröße angepasst oder kann so angepasst werden und schont beim Wickeln und Anziehen Ihren Rücken, was es somit auch für Sie angenehmer macht. Viele Wickelkommoden aus Holz lassen sich auch nach der Wickelzeit einfach zu einer normalen Kommode umfunktionieren.

Wickelkommode Holz kaufen

Worauf kommt es an bei der Wickelkommode aus Holz

Die Auswahl an Wickelkommoden ist groß und der Kauf will gut überlegt sein. Es stellt sich die Frage nach der Funktionalität, dem verfügbaren Platz, dem Material, der Farbe, der Höhe, sowie der Ausstattung der Kommode. Denn Wickeltisch ist nicht gleich Wickeltisch und da Sie diesen für die ersten Jahre mit Ihrem Kind mehrmals täglich, sowie wohl auch nächtlich nutzen und das bis ca. bis zum 3. oder gar bis zum 5. Lebensjahr Ihres Kindes.

Ein robustes Material wie Holz ist daher immer eine gute Wahl gerade in der heutigen Zeit, in der Nachhaltigkeit und nachwachsende Rohstoffe eine große Rolle spielen. Außerdem ist eine Wickelkommode aus Holz langlebiger und hochwertiger als eine Kommode aus Kunststoff. Dies sollte man auch gerade dann bedenken, wenn die Kommode noch für mögliche Geschwister genutzt werden soll. Auch in punkto Sicherheit im Bezug auf die Standfestigkeit der Kommode ist Holz eine gute Wahl. Je nach Vorliebe gibt es die Wickelkommoden mit offenen Ablageflächen, Schubladen und, oder Fächern mit Türen.

Worauf beim Kauf einer Wickelkommode aus Holz achten? Was macht das Material Holz so besonders?

Holz ist nicht gleich Holz, es gibt viele Holzarten, Verarbeitungen, Lackierungen und Größen. Für Massivholz muss man logischerweise etwas tiefer in die Tasche greifen, hat aber eben auch länger etwas davon. Es sollte vor allem auf die Verarbeitung geachtet werden, keinesfalls sollte die Wickelkommode scharfe Kanten oder abgesplittertes Material haben. Auch Lücken zwischen den Holzteilen sollte die Kommode keinen Falls aufweisen, da es hier zu Verletzungen und Verklemmungen kommen kann.

Sollte die Kommode Türen oder Schubladen haben, achten Sie auf Softclose und Selbsteinzug um Verletzungen und verklemmte Fingerchen zu vermeiden. Diese Varianten sind außerdem auch leiser, da ein zuknallen automatisch verhindert wird.

Das tolle bei Kommoden aus Holz ist auch das Sie es jederzeit farblich umgestalten oder mit einem neuen Anstrich wieder auf Vordermann bringen können. Bei einem solchen Vorhaben sollten Sie das Möbelstück natürlich gut auslüften lassen, bzw. Farben und Lacke ohne starken oder gar schädlichen Geruch verwenden.

Auch ein fester und stabiler Stand der Kommode ist äußerst wichtig, denn Ihr Kind wird größer und wird sich auch an der Wickelkommode hochziehen oder beim wickeln darauf nicht immer still liegen bleiben.

Wenn die Wickelkommode später einmal als normale Kommode genutzt werden soll, achten Sie auf einen abnehmbaren Wickelaufsatz.

Vorteile, Nachteile des Materials

Die Vorteile bei einer Wickelkommode aus Holz

  • Stabil, sowohl was die Standfestigkeit der Kommode angeht, als auch die allgemeine Verarbeitung
  • Robust, Holz ist ein robustes Material welches viel abkann, es verfärbt sich nicht so einfach wie Kunststoff und hält auch mal was aus, wenn es darauf ankommt.
  • Hochwertig und nachhaltig Möbel aus Holz sehen nicht nur hochwertiger aus, sondern sind es auch, zudem sind sie auch nachhaltiger und somit besser für die Umwelt
  • Veränderbar, ist die Farbe ausgeblichen, die Kommode bemalt worden oder passt farblich einfach nicht mehr ins Kinderzimmer, kann man einer Wickelkommode aus Holz einfach einen neuen Anstrich verpassen.
  • Langlebiger, der Wickelplatz kann sowohl dem möglichen Geschwisterchen vermacht werden, als auch zur Kommode umfunktioniert oder profitabel wiederverkauft werden.

Die Nachteile bei einer Wickelkommode aus Holz

  • Der Preis spielt sicher eine große Rolle, gerade wenn man am Anfang steht und viel für das neue Familienmitglied gebraucht wird. Wickelkommoden aus Holz sind einfach teurer als die aus Kunststoff.
  • Die Verletzungsgefahr bei schlechter Verarbeitung des Holzes.
  • Der benötigte Platz, da die Modelle aus Holz meist sehr sperrig und groß sind
  • Gewicht Kommoden aus Holz sind deutlich schwerer und müssen meist zu Hause selbst zusammengebaut werden.

Kaufempfehlungen

Wir empfehlen die Schardt Wickelkommode Eco Stripe.

Als Beispiel für Wickelkommoden aus Holz, hier diese beiden Angebote von der Plattform Amazon

Ticaa Baby Wickelkommode Adam Kiefer Natur

Diese Wickelkommode ist aus massivem Kiefernholz gefertigt, optisch ganz klassisch in Natur-Holzoptik. Sie hat eine breite Wickelfläche mit Fallschutz, sowie eine große Schublade direkt unter der Auflagefläche. Zwei große Fächer schenken Ihnen hinter den Kommodentüren noch mehr Stauraum. Hinter der Wickelkommode bietet sich auch noch Platz für ein Anstellregal und somit noch mehr Verstaumöglichkeiten. Die Standfüße sind rund gehalten, damit sich Ihr Kind auch im Krabbelalter nicht an den Standfüßen verletzen kann.

Ticaa Baby Wickelkommode Adam Kiefer Natur
  • Aus massiven Kiefernholz gefertigt
  • 1x große Schublade
  • 2x große Fächer hinter den Türen
  • Fallschutz
  • Aufbau: Selbstaufbau, mit ausführlicher Montageanleitung

Schardt 05 566 09 00 Wickelkommode mit Wickelaufsatz Eco Plus

Diese Wickelkommode mit abnehmbaren Wickelaufsatz aus Halifax Eiche wird in verschiedenen Farben angeboten. Neben dem abnehmbaren Aufsatz verfügt diese Kommode über ein großes, offenes Ablagefach, drei großen Schubladen mit Selbsteinzug, sowie einem Seitenregal mit einem Regalboden. Das Seitenregal kann sowohl rechts, als auch link, je nach belieben montiert werden. Durch die kleine Ablagefläche außerhalb der Wickelauflage, kann man Utensilien abstellen die für das Kind nicht direkt greifbar sein sollen.

Schardt 05 566 09 00 Wickelkommode mit Wickelaufsatz Eco Plus
  • Eco Plus Wickelkommode mit abnehmbarem Wickelaufsatz
  • Dekor weiß / Holzdekor Halifax Eiche
  • 1 offenes Ablagefach, 3 Schübe mit Selbsteinzug, Seitenregal mit Regalboden
  • Wickelhöhe: 93 cm
  • H: 98 cm B: 113 cm T: 54/70 cm